§ Impressum §
Angaben nach § 5 Telemediengesetz (TMG) sowie Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV), verantwortlich gemäß § 7 TMG ist RA`in Ines-Andrea Reinhold von Drüben. Einzelkanzlei Rechtsanwaltskanzlei Reinhold von Drüben Inh. RA`in Ines-Andrea Reinhold von Drüben Zugspitzstraße 4, 82131 Gauting Tel.: 089/8509862, Fax: 089/89399761, Email: info@anwaltskanzlei-reinhold.de Homepage: www.anwaltskanzlei-reinhold.de Verantwortlich für den Inhalt dieser Homepage ist Ines-Andrea Reinhold von Drüben, Rechtsanwältin der Bundesrepublik Deutschland seit April 2008,  Rechtsanwältin Ines-Andrea Reinhold von Drüben ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesbezirk München, Tal 33, 80331 München; Tel.: 089/532944-0, Fax: 089/532944-28, Email: info@rak-muenchen.de Homepage: www.rak-muenchen.de
Berufsrechtliche Regelungen: Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO); Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA); Fachanwaltsordnung (FAO); Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE); Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG) Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG); Beratungshilfegesetz (BerHG); Rechtsberatungsgesetz (RBerG) Einzusehen auf der Internetseite der Bundesrechtsanwaltskammer unter Menüpunkt „Berufsrecht“ www.brak.de Berufshaftpflichtversicherung: Die RA`in unterhält eine Berufshaftpflichtversicherung bei der Allianz Versicherungs AG. Haftungsausschluss: Diese Internetseite wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die auf meiner Homepage enthaltenen externen Links übernehme ich mangels Einflussnahme keine Haftung, diese liegt allein und ausschließlich im Verantwortungsbereich des/der jeweiligen Anbieter und Betreiber. Für veröffentlichte Beiträge weise ich darauf hin, dass es sich lediglich um allgemeine Informationen handelt, für deren Aktualität und Vollständigkeit ich keine Haftung übernehme. Bitte beachten Sie: Emails an die Kanzlei sind nicht fristwahrend. Vertrauliche Daten empfehle ich per Postweg an die Kanzlei zu übersenden, gegebenenfalls persönlich abzugeben.  Interessenskonflikt: Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten gemäß § 43 a IV BRAO untersagt. Vor Annahme eines Mandates prüfe ich daher, ob ein Interessenskonflikt vorliegt.